Lerninhalte integriert in einen Chatbot / einen persönlichen Assistenten für Microsoft 365

Lerninhalte integriert in einen Chatbot / einen persönlichen Assistenten für Microsoft 365

von | 11. September 2021

Wie können wir den Anwender in seiner täglichen Arbeit besser unterstützen?

Microsoft 365 bietet eine Menge Möglichkeiten Lerninhalte für Ihre MitarbeiterInnen bereit zu stellen. Das Lernmaterial wird somit nicht in einer separaten Umgebung bereitgestellt, sondern direkt an dem Platz, an dem sich der Nutzer bereits aufhält.

Microsoft 365 bietet eine Menge Möglichkeiten Lerninhalte für Ihre MitarbeiterInnen bereit zu stellen.

Die Integration unterstützt dabei den Wunsch der Mitarbeitenden, sich im Arbeitsalltag selbstorganisiert das Wissen anzueignen, welches sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Lernen wandelt sich im Rahmen des Modern Work Gedankens zu einem natürlichen Teil der täglichen Arbeit. 

Trotz des umfangreichen Funktionsumfangs welchen Microsoft 365 bietet gibt es weitere Integrationsmöglichkeiten über Drittanbieter-Produkte, wie zum Beispiel LMS Systeme, Chat-Bots oder persönliche Arbeitsassistenten. Auch diese sind in die Microsoft-Umgebung eingebettet und fallen dem Nutzer nicht als „Fremdkörper“ auf.

 

In dieser Artikel-Serie zeige ich Ihnen in 3 Teilen die verschiedenen Möglichkeiten der Integration.

  • In Teil 1 lege ich den Fokus auf Chat-Bots und persönliche Arbeitsassistenten.
  • In Teil 2 beschäftige ich mich mit LMS Systemen
  • Und Teil 3 zeigt die Möglichkeiten die Microsoft 365 per Standard bietet

Der persönliche Arbeitsassistent – Chat-Bot – integriert in Microsoft Teams

Immer mehr unserer Kunden verwenden Bots oder „Arbeitsassistenten“, wie zum Beispiel WorkplaceBuddy um Informationen dem Anwender unkompliziert zur Verfügung zu stellen. Ein solcher Arbeitsassistent kann auch von uns mit Informationen befüllt werden.

Integration in einen Chat-Bot

Anstatt mehrerer Bots für die Nutzer zur Verfügung zu stellen, macht es Sinn, einen zentralen Bot mit mehreren „Skills“ auszustatten. Unser Content kommt dabei in Form eines solchen Skills – somit „lernt“ der Bot alle Themen rund um Microsoft 365 dazu. Ein solcher Skill wird dann regelmäßig mit Updates versorgt.

In einem früheren Beitrag habe ich auch schon über einen alleinstehenden Chat-Bot geschrieben.

Integration in einen Chat-Bot

Integration in einen Assistenten wie z.B. WorkplaceBuddy

Zusammen mit WorkplaceBuddy können die Inhalte noch näher an die Anwender heran gebracht werden. Außerdem lässt sich das Angebot noch besser auf die jeweilige Person und deren Bedarf zuschneiden. WorkplaceBuddy integriert sich in Microsoft Teams und steht dem Anwender an verschiedenen stellen zur Verfügung. Unsere Inhalte sind dann über WorkplaceBuddy zugänglich!

🎙 Los geht´s mit einem Interview: Den Anwender kennenlernen

Bevor ein persönlicher Assistent dem Nutzer vernünftige Vorschläge liefern kann, erfolgt oftmals ein Interview. Der Anwender hat die Möglichkeit in Microsoft Teams, wenn er möchte, einige Interview-Fragen in Chat-Form durchzuführen. Dadurch lernt z.B. WorkplaceBuddy ihn besser kennen und kann künftig präzisere Vorschläge für seinen Arbeitsalltag liefern.

🧳 Persönliche Lern-Reise: Zugeschnittene Inhalte

Neben der Möglichkeit des Interviews, können Ihre AnwenderInnen auch Interessensfelder, Themengebiete oder z.B. Microsoft 365 Apps angeben, welche für Sie interessant sind. Auf dieser Basis erstellt der Assistent eine persönliche Lern-Reise und präsentiert dem Anwender passende Inhalte. Dabei lassen sich auch Lernpfade vorbereiten und mit entsprechenden Inhalten befüllen. So kann z.B. das Thema „Dokumentenmanagement“ nach den Organisationsrichtlinien aufbereitet und dem Anwender zur Verfügung gestellt werden.

Persönliche Lern-Reise: Zugeschnittene Inhalte
Zielgruppenorientierte Kampagnen: Neuigkeiten erfahren

👥 Zielgruppenorientierte Kampagnen: Neuigkeiten erfahren

Die Lerninhalte lassen sich ebenso über Kampagnen kommunizieren. So können neue Inhalte oder aktuell wichtige Inhalte zielgruppenorientiert den Anwendern zur Verfügung gestellt werden. Jeder erhält damit die Informationen und die Inhalte, die für ihn am nützlichsten sind.

💬 Fragen klären: Chat-Bot in Kombination mit realen Menschen

Fragen kann der Anwender direkt an den Chat-Bot stellen. Hat der Chat-Bot mal keine Antwort parat, kann die Frage direkt an den Support weitergegeben werden. Ihre MitarbeiterInnen verbleiben in der bekannten Umgebung und müssen nicht noch einmal „von vorne“ beginnen.

Chat-Bot in Kombination mit realen Menschen

Was denken Sie?

Könnte der persönliche Assistent Ihre Anwender sinnvoll unterstützen?

Ich freue mich auf Ihr Feedback. Haben Sie Fragen? Kommen Sie gerne auf meinen Kollegen Dominik Ammann oder mich zu!

Ihr

Thomas Maier

Thomas und Dominik
Modern Work ist mehr als nur Office