Nach jeder Sendung mit ca 60 Minuten zerstückle ich das Video um daraus die einzelnen Themen herauszuextrahieren, das sind in der Regel ca. 30 einzelne Videos. Der Gedanke liegt darin, dass niemand mehr eine News-Sendung anschaut, die sechs Monate alt ist – aber eben vielleicht die ganzen kurzen Videos zu einer App aus Office 365 (z.B. alle Videos zu Power BI).

Das macht natürlich recht viel Arbeit – zum einen muss ich zuerst einen Schnitt-Plan erstellen (wann wird über welches Thema geredet) um dann die einzelnen Einheiten zu schneiden.

Zu Beginn habe ich den Schnitt in Camtasia gemacht – wo ich sonst auch meine Videos produziere. Das ist aber ziemlich zeitaufwändig: Nach jedem Schnitt muss die Datei produziert werden und anschließend ja bei Youtube dann hochgeladen werden und der entsprechenden Playlist zur jeweiligen App hinzugefügt werden.

Mittlerweile habe ich herausbekommen, dass man den Schnitt direkt in Youtube vornehmen kann und aus einem langen Video direkt ein neues kurzes Video erstellen kann.

 

Zusätzlich füge ich seit kurzem den Videos dann auch noch einen Abspann bei Youtube hinzu. Dann hat der Zuschauer die Möglichkeit gleich zu einem nächsten Video zu springen und den Kanal zu abonnieren:

Falls jemand zum dem ganzen Prozess eine gute Idee hat wie man ihn effektiver gestalten kann – oder jemand einfach gern in Youtube rumarbeitet und die Aufgabe übernehmen möchte, einfach mal kommentieren oder mich anschreiben 🙂

 

365 Akademie Logo

 Ihr eLearning-Spezialist
für Microsoft 365

  

Lerninhalte
kennenlernen

Microsoft 365
Integration

Champions-Community
Integration

Termine

Mehr News